NEWS.Ausstellungen

Galerie REINBERG 2024 mit internationaler Kunst

Nach dem fulminanten Start im vergangenen Jahr startet die Galerie REINBERG heuer ab 14. Juni in die neue Saison. Bis Dezember wird es vier Ausstellungen mit unterschiedlichen, vorwiegend internationalen Künstler*innen geben.

Ab Juni präsentiert Leslie de Melo seine farbenfrohen Bilder, die einen engen Zusammenhang mit Themen der Antike haben. Es sind Erzählungen wie „Der Fall des Ikarus“, die Leslie de Melo inspirieren. Der Absolvent der Akademie der bildenden Künste stammt aus Tanzania, hat indische Wurzeln und lebt in Wien. Seine Werke wurden in zahlreichen Galerien und Institutionen in Österreich und Europa gezeigt.

Der Pariser Philippe Hérard wird tiefsinnige und hintergründige Grafiken zeigen, Eric Ruelland, ebenfalls aus Frankreichs Hauptstadt, kommt mit großen, zarttönigen, abstrakten Gemälden ins nördliche Waldviertel.

Gleichzeitig werden ab Juni mehrere unterschiedliche KünstlerInnen in einer Permanentausstellung im Bauernhof präsentiert.

Auch dieses Jahr werden die Expositionen von sinnlichen Events begleitet. Neben Art-Dinners mit Starkoch René Zimmermann wird die international bekannte Pantomimin Nina Hlava zu den Highlights zählen.

Freuen Sie sich auf weitere Infos zu Ausstellungen und Events!